Seite auswählen

Für einige sicherlich ein alter Hut, aber ich bin begeistert!

synergy_logo.jpg

Ich lasse im Moment noch den alten Windows PC im Büro weiter laufen. Dabei bietet mein Schreibtisch im Moment nicht viel Platz in der Breite, so dass mein MacBook vor der Tastatur und dem Bildschirm des PC’s steht. Dabei sind für mich beide Bildschirme gut zu sehen. Ein Bild macht das wahrscheinlich deutlicher:

nils_mac_vor_pc.jpg

Nun habe ich schon mehrfach mit beiden Systeme gleichzeitig gearbeitet und mich störte dabei nur, dass ich dauernd die beiden Mäuse verwechselte und dass ich das MacBook zuklappen musste, um ordentlich auf der PC Tastatur zu tippen.

Aber dann ist mir beim Surfen Synergy über den Weg gelaufen. Synergy ist eine Software die es möglich macht über das Netzwerk eine Tastatur und eine Maus an mehreren Computern zu nutzen. Da Synergy sowohl für Windows als auch für Linux, Unix und OSX verfügbar ist, steht auch einer Systemübergreifenden Nutzung nichts im Wege.

Sehr cool ist auch das Switchen gelöst. Ich fragte mich beim Download schon mit welcher Taste das gemacht wird, aber die Lösung ist noch funktioneller: man kann definieren wie die Bildschirme zueinander stehen. In meinem Fall also PC über Mac. Dann kann ich die Maus sozusagen oben aus dem Mac-Bildschirm hinausschieben und lande auf dem PC Bildschirm. Damit werden auch alle Tastatureingaben auf dem MacBook auf den PC geleitet. Erst wenn ich nach unten aus dem PC Bildschirm herausfahre lande ich wieder mit der Maus- und Tastatureingabe auf dem MacBook. Und als Sahnehäubchen oben drauf ist auch ein Austausch der Zwischenablage möglich. D.h. ich markiere einen Text auf dem MacBook und legen diesen per Copy in die Zwischenablage, fahre mit dem Mauszeiger nach oben aus dem MacBook Display rauf in den PC-Monitor und kann dort am PC den Text in eine Anwendung meiner Wahl einfügen.

Während es auf der Homepage von Synergy die Software für Windows mit einer grafischen Oberfläche daherkommt, steht für OS X nur eine Terminalapplikation zur Verfügung. Aber es gibt mittlerweile auch grafische Aufsätze für den Mac. Einige sind auf der deutschen Wikipediaseite zu dem Programm verlinkt. Ich hatte zunächst die Terminalvariante ausprobiert. Aber das war für mich etwas zu frickelig. Merkwürdigerweise klappte es mit QuickSynergy nicht und SynergyOSX läuft nur als Client nicht als Server für Maus und Tastatur.

Letztendlich klappte es dann problemlos bei mir unter OS X 10.5.4 mit SynergyKM, das sich in die Systemeinstellungen integriert:

SynergyKM.png
Die Anordnung der verschiedenen Bildschirme wird schön veranschaulicht und ist schnell und leicht zu ändern:
SynergyKM-1.png

Und nun steht der Gleichzeitigen Nutzung von Mac und PC nichts mehr im Wege … 🙂 !

Update:

Merkwürdigerweise hatte ich nach einer Neuinstallation von OS X Schwierigkeiten die Verbindung im Netzwerk vom Windows Rechner zum MacBook herzustellen. Das Problem habe ich dann so gelöst: Netzwerk zwischen Windows und Mac Leopard

Weitere Links:

Deutschsprachige Anleitung für Windows und Linux: Synergy Konfigurieren

Imgriff bietet eine Übersicht über weitere mögliche 1 Maus + 1 Tastatur für viele Rechner Varianten: Viele Rechner, eine Peripherie