Drupal

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

drupallogoNun habe ich mich entschlossen mir Drupal doch wieder genauer anzusehen. Es ist zwar ein sehr vielversprechendes und funktionelles CMS, aber der Aufbau einer Website oder eines Blogs fluscht zumindest bei mir nicht so, wie wenn ich Wordpress verwende.

Trotzdem will ich jetzt versuchen mich mehr in das System einzufinden. Als Erstes will ich damit beginnen die Blogsektion auszubauen. Mal sehen wie mühsam das wird … 🙁

Blog, Wiki, Forum, CMS oder alles zusammen?

Vorwort: Wer sich mit den genannten Systemen nicht auskennt, dem sei der informative Artikel Foren, Weblogs und Wikis von Perun empfohlen.

Angestoßen durch Überlegungen zu meinem Internetprojekt, versuche ich gerade auch für andere Zwecke zu ermitteln was sinnvoll ist:

  • Ich nutze gerne Wikis, um Informationen schnell und simpel abzulegen und zu bearbeiten.
  • Einen Blog nutze ich auch … zwar nur sporadisch aber immerhin – das soll zukünftig mehr werden.
  • Ich bin freudiger Besucher von Foren (insbesondere vBulletin-Foren begeistern mich immer wieder).
  • Tja, und Content Management Systeme eigenen sich einfach gut, um etwas dauerhaft im Netz zu publizieren.