Seite auswählen

Time Machine Backup trotz neuer Systemfestplatte weiterführen

Time Machine BackupAufgrund eines Festplattendefektes im meinem MacBook (early 2008) musste ich die Systemfestplatte tauschen. Unter diesen Voraussetzungen ließ sich keine Kopie von der alten Systemfestplatte auf die neue bewerkstelligen. Sehr erfreulich war die Tatsache, dass ich einfach Snow Leopard aufspielen konnte und dann die Daten und bisher genutzten Programme einfach aus meinem Time Machine Backup wieder herstellen konnte.

Dann wurde ich andererseits unangenehm überrascht als ich feststellen musste, dass Time Machine anschließend eine ganz neue Backup-Historie starten will und dazu ein Vollbackup startet. Da ich meine bereits fast 2 Jahre überspannende Historie nicht aufgeben wollte und einfach wollte, dass mein Time Machine Backup weiter läuft wie gehabt, habe ich ein wenig Recherchiert und bin fündig geworden. (mehr …)

Waiting for MobileMe

mobileme_logo.pngIch bin heute ausgesprochen gespannt auf die Neuigkeiten aus dem Apfelland. Nein, nicht das neue iPhone 2.0 sondern mir hat es vielmehr der neue Dienst MobileMe von Apple angetan. MobileMe ist die überarbeitete Version des früheren .Mac Dienstes. Was es für mich interessant macht ist die Fähigkeit systemübergreifend verschiedene Elemente zu synchronisieren: Bookmarks, Adressbücher, Emails, etc. Bisher habe ich um alle Datenbestände synchron zu halten überwiegend auf Microsoft Exchange in einer gehosteten Variante von 1&1 gesetzt.

(mehr …)

Meine ersten echten Probleme mit dem OS X des MacBook’s

Bisher klappte alles recht gut mit meinem Einstieg in die Apple Welt des OS X.

Aber nun habe ich mit meinem ersten dickeren Problem zu tun. Wenn ich das entsprechende Symbol in der Statusleiste anklicke behauptet das Betriebsystem:

SystemUIServer-1.jpg

Aha, meine WLAN-Karte im MacBook soll also „verschwunden“ sein. Dabei war ich anfangs so begeistert wie schnell und leicht ich sowohl im Büro als auch zu Hause den Zugang zum jeweiligen WLAN inkl. WPA Verschlüsselung einrichten konnte. Irgendwann am Wochenende muss es passiert sein, ohne dass ich es gleich gemerkt habe, da ich das Ethernetkabel immer angesteckt hatte.

Zunächst dachte ich an nichts schlimmes und versuchte es mit dem Windows Klassiker: Reboot!

Das half leider nichts.

(mehr …)