Seite auswählen

Bei Robert gab es einen Hinweis auf eine smarte Idee, wie man mit Hilfe einer Wii Remote einen kostengünstiges Whiteboard kreieren kann:

 

Es gibt allerdings noch weitere Videos mit dem Wissenschaftler/Erfinder Johnny Chung Lee. Hier zeigt er eine Möglichkeit mit Hilfe der Wii Remote Fingerbewegungen zu folgen. Da frage ich mich doch sofort, ob man das nicht mit dem selfmade Whiteboard kombinieren kann!?

 

Sehr interessant finde ich auch die automatische Kalibrierung von Projektoren auf eine Projektionsfläche:

 

Hier wird die Technik benutzt um Bilder auf faltbare Displays zu projezieren:

 

Auch das mir bis dato unbekannte Feld der „Kinetic Typography“ ist bei meinem kommunikativen Hintergrund ausgesprochen interessant:

 

Weitere Infos gibt es auf seiner Website johnnylee.net und wer auf dem Laufenden bleiben will abonniert einfach den Feed seines Projektblogs 😉 .