Seite auswählen

Texteditoren: Vertikale Markierung im Text (Spalten)

Diese praktische Funktion möchte ich insbesondere bei der Bearbeitung von CSV-Dateien nicht mehr missen. Glücklicherweise bieten fast alle Editoren eine entsprechende Funktion:

  • BBEdit: Textbereich mit gedrückter alt Taste markieren
  • Sublime Text: beim Markieren die alt-Taste gedrückt halten
  • TextMate 2: Textbereich markieren (auch wenn erst mehr als die Spalte markiert wird) und anschließend die alt-Taste drücken oder gleich während des Vorganges die alt-Taste gedrückt halten.
  • Vim: Textbereich markieren (auch wenn erst mehr als die Spalte markiert wird) und anschließend Shift + ctrl + v drücken
  • Ulysses III: Überraschenderweise habe ich entdeckt, dass sogar Ulysses III diese Form der Markierung beherrscht: beim Markieren die alt-Taste gedrückt halten.

Pinboard.in und Chrome Erweiterungen

Um ein wenig effektiver mit Googles Browser Chrome und dem Bookmarkingdienst Pinboard.in zu arbeiten, habe ich mich nach Vereinfachungsmöglichkeiten umgesehen. Das Bookmarklet von Pinboard.in ist zwar ganz nützlich, aber der Aufruf per Mausklick nervte mich. Ich wollte das gerne per Keyboardshortcut erledigen. (mehr …)

Rant: iOS Google Drive (Tabellen) vs Excel vs Numbers

Weil es mir gerade auffällt (Stand 12.05.14). Ich hatte bisher eine Tabelle in Google Drive gespeichert. Nun musste ich via iPad wieder auf diese Tabelle zugreifen und siehe da: Google hat die Tabellenfunktion Vor Kurzem aus der iOS Google Drive App ausgelagert. Mir ist schleierhaft was dieser Schritt bringen soll. Naja, vermutlich bessere Präsens in Bezug auf die Konkurrenzprodukte Numbers und Excel unter iOS. Leider ist die Sache für den Nutzer ein klarer Rückschritt. Es muss zusätzlich eine (oder zwei, wenn man auch Google Dokumente nutzen will) App installiert werden. (mehr …)

Python, Pythonista und SQLite: Teil 1

20140429-123246.jpgDa ich derzeit statt Sudokus zu lösen lieber mit der Pythonista App herumspiele, darf ich mich über den einen oder anderen Aha-Effekt freuen. Ein paar zusammengewürfelte Infos will ich lieber hier ’speichern‘, damit ich später noch darauf zurückgreifen kann. Vielleicht helfen meine Notizen dem einen oder anderen ebenfalls.

Format der SQL-Befehle

Zunächst dachte ich es wäre notwendig die SQL-Befehle alle in Großschrift einzugeben, aber diese können auch problemlos in Kleinbuchstaben geschrieben werden. Allerdings habe ich festgestellt, dass die generelle Großschrift die Übersichtlichkeit für mich erhöht. Daher habe ich die Großschreibung beibehalten.

Die einzelnen SQL-Befehle können sowohl in einer Zeile durchgehend geschrieben werden, als auch durch Zeilenumbrüche in mehrere Zeilen aufgeteilt werden. Während ich in meinen Pythonskripten die Befehlszeilen in der Regel durchgehend schreibe, nutze ich zur Abfrageplanung gerne die über mehrere Zeilen aufgeteilte Schreibweise, weil die Befehle für mich dann besser erfassbar sind. Aus diesem Grund habe ich in diesem Artikel bei den Beispielen auch die mehrzeilige Schreibweise gewählt.

Bei der Zuweisung der SQL-Befehle in Python nutzt man am besten die Schreibweise mit drei Anführungszeichen, so kann man sicher sein, dass es zu keinen Problemen kommt, wenn innerhalb des SQL-Befehlsstring weitere Anführungszeichen vorkommen.

Wie kann ich eine SQLite Datenbank Datei in Pythonista erstellen?

(mehr …)

AppleScript: E-Mail oder Anhang als PDF speichern und drucken

Bisher hatte ich noch nichts mit AppleScript zu tun. Das hat sich nun geändert. Ich saß an meiner Jahresbuchführung und dabei muss ich eine ganze Reihe von E-Mails und deren Anhänge sichern. Bei dem immer wieder gleichen Ablauf kam mir irgendwann der Gedanke, das muss doch auch einfacher gehen. Wenn ich bisher eine E-Mail oder deren Anhang sichern und drucken wollte, lief es so:

  1. Mit Hilfe von ⌘ + P den Druckdialog aufrufen.
  2. Dann über das Dropdown-Menü die Option „Als PDF sichern …“ auswählen.
  3. Den Dateinamen anpassen: einerseits stelle ich immer das passende Datum in Form von JJJJ-MM-TT voran und andererseits sorge ich für aussagekräftige Benennungen. Gerne ohne Umlaute und Unterstrichen statt Leerzeichen1.
  4. Dann (erneut) den Druckdialog aufrufen, um die PDF-Datei auszudrucken.

(mehr …)