Seite auswählen

Ich war heute wieder einmal in der Situation, dass ich gerne die Reihenfolge der Zeilen in einer Textdatei umkehren wollte. Also die erste Zeile soll zur letzten Zeile werden, die zweite Zeile zur vorletzten Zeile etc. bis zur letzten Zeile, die zur ersten Zeile werden soll.

Diese Problematik ist mir schon häufiger untergekommen und ein Workaround kann der Import in ein Tabellenkalkulationsprogramm sein. Falls sich in den Daten nicht sowieso Zellen befinden, nach denen sich die Reihenfolge ordnen lässt wie z.B. eine Nummerierung oder Datumsangaben, erstellt man einfach eine zusätzliche Spalte in der man einfach eine Nummerierung von 1 bis zur letzten Zeile einträgt und lässt dann nach dieser Zeile in einer umgekehrten Reihenfolge ordnen.

Diese Lösung ist allerdings zum einen umständlich und zum anderen ist der Im- und Export der Textdatei oft nicht so einfach wie man es gerne hätte. Sind beispielsweise Umlaute oder Sonderzeichen in der Textdatei vorhanden, die man gerne erhalten möchte, kann dies problematisch werden, wenn beim Import nicht das richtige Format erkannt wird.

Heute habe ich endlich mal etwas genauer recherchiert, um möglichst eine Lösung für den von mir überwiegend genutzten Editor Textmate unter Apples OS X zu finden. Es hat etwas gedauert, da ich vermutlich zunächst nicht die richtigen Suchbegriffe genutzt habe, aber dann bin ich endlich hier fündig geworden. Überraschung: Diese Funktion ist bereits in der Grundausstattung von Textmate vorhanden. Wenn man mehrere Zeilen markiert wird über ⌃T (Text > Convert > Transpose) die Reihenfolge der Zeilen umgekehrt.

Endlich eine schnelle Lösung für dieses Problem 🙂 !

PS: Leider ist mir derzeit keine entsprechende Lösung für Windows bekannt. Unter Unix lässt sich wohl etwas mit dem Befehl „trac“ erreichen.