Seite auswählen

Wer einen Mac besitzt und Default Folder X noch nicht kennt, hat ein bereits seit 20 Jahren existierendes grandioses Tool für das Auffinden und Navigieren zu Ordnern und Dateien verpasst mit dem ich täglich jede Menge Zeit und Nerven spare. Mein Tipp: unbedingt anschauen und ausprobieren!

screenshot_default_folder_x_1

Neben dem umfangreichen Nutzen gab es immer ein Problem, das mich gerade in letzter Zeit immer mehr genervt hat: es gab keinen systemweiten Hotkey für das praktische Menüicon mit dem Zugriff auf die zuletzt verwendeten Ordner.

Heute war ich endlich soweit, dass ich mich (leider vergeblich) in die Dokumentation vertieft habe. Dann find ich an zu Suchen und wurde sogar im hauseigenen Blog des Herstellers St. Clair Software fündig.

Die Lösung ist ein kurzes AppleScript, dass man über eines der gängigen Applikationen wie Keyboard Maestro, LaunchBar, Alfred etc. aufruft:

with timeout of 0 seconds
    ignoring application responses
        tell application "Default Folder X"
            ShowMenu
        end tell
    end ignoring
end timeout

In einigen Fällen kann es hilfreich sein „Default Folder X“ mit „Default Folder X Helper“ zu ersetzen. Ich habe alles in Keyboard Maestro realisiert und als Shortcut CTRL + Q gesetzt. Angenehmerweise erscheint das Menü dort wo gerade der Mauszeiger erscheint, so dass, falls man nicht einfach mit den Cusortasten weiter navigieren will, man auch einen kurzen Weg mit der Maus hat.

Für die weitere Nutzung per Tastatur, wenn man wie ich gerne auf die „Aktuellen Verzeichnisse“ zugreifen will, steht der Fokus ungünstigerweise oben im eingeblendeten Menü:

Screenshot_Default_Folder_X_2

Man muss erst sechs Mal die Cursor Down Taste drücken und dann die Cursor Right Taste, um in die Übersicht der aktuellen Verzeichnisse zu kommen. Ich kenne mich mit AppleScript nicht so gut aus, dass ich auf diesem Wege eine schnelle Lösung gefunden habe. Aber da ich sowieso Keyboard Maestro für den Aufruf nutze, habe ich an den Scriptaufruf gleich noch die entsprechenden Tastaturaufrufe drangehängt, so dass ich mit meinem Shortcut gleich da lande wo ich eigentlich hin will:

Screenshot_Default_Folder_x_3